Category Archives: Internationales

Aktuelle Nachrichten Familie/Kinder Freizeit/Hobby Internationales Pressemitteilungen Sport/Fitness Veranstaltungen/Events

Yogafestival „Yoga Dance Nature – Namaste in Stockenboi“

Yogafestival " Yoga Dance Festival" (c) 3Xmedia
Yogafestival “ Yoga Dance Festival“ (c) 3Xmedia

Internationales Yogafestival „Yoga Dance Nature – Namaste in Stockenboi“ in der Naturarena Stockenboi und Weissensee vom 20. bis 22. Juli 2018

Vom 20. bis 22. Juli 2018 verbinden sich Tanz, Natur und Yoga in der Naturparkgemeinde Stockenboi zu einem ungezwungenen Lifestyle-Festival für alle, die Yoga und die Natur lieben.  Das familienfreundliche Body & Mind Event „Yoga Dance Nature – Namaste in Stockenboi“ steht für Yoga, Meditation und Tanz in freier Natur inmitten einer der schönsten Gegenden Kärntens.

Das Festival

Yoga kann jeder … gemäß seiner Natur: Renommierte Yogalehrer und Instruktoren aus Österreich, Deutschland, Frankreich und Indien vermitteln unter freiem Himmel verschiedene Yoga-Stile, darunter auch Yoga für Kinder. Yogaeinheiten wechseln sich ab mit meditativen Auszeiten und Tanzworkshops an mythischen und energetischen Plätzen inmitten der Natur der Kärntner Berge.

Der Ort

Die Naturarena Stockenboi nahe dem Weissensee lädt dazu ein, die Natur zu erfahren und zu genießen. Mit dem nahegelegenen Badesee, Wanderwegen, Mountainbike- und Nordic-Walking-Trails findet jeder sein passendes Workout zusätzlich zu den zahlreichen Yoga- und Tanz-Workshops.

Die Vision

Gesundheitsbewusste Menschen streben nach einem Lebensstil, der Gesundheit und Wohlbefinden stärkt und ein harmonisches Leben ermöglicht. Dazu gehört es, den Alltag für ein paar Tage hinter sich lassen. Kraft tanken, eins werden mit Wäldern, Wiesen, Bergen und dem unendlichen Himmel,  innere Ruhe finden für eine entspannte Begegnung mit den Herausforderungen des Alltags.

Die Erfahrung

„Halte inne, genieße die Sonne auf deiner Haut, höre das Flüstern des Windes in den Bäumen, fühle das frische Gras unter deinen Füßen, rieche das frisch gemähte Heu – spüre die Natur mit all deinen Sinnen.“

Die Familie

Yoga steht für einen harmonischen Lebensstil. Das familienfreundliche Festival  integriert  durch  Yoga für Kinder und Kinderbetreuung die ganze Familie in die Yoga-Erfahrung.

Festival Tickets

Tickets für die einzelnen Festivaltage sind genauso erhältlich wie ein Festivalpass für alle drei Tage.
Tickets buchen:  https://www.yogadancefestival.at/de/tickets/ticketbestellung-2018.html

Yoga Dance Nature – Facts:

Wann: 20. bis 22. Juli 2018
Wo:  Naturarena Stockenboi
Kontakt: Ing. Ursula Effenberger, +43 664 124 04 28,
u.e@3xmedia.at

Weitere Informatioen unter http://www.yogadancefestival.at

Gesundheit/Medizin Internationales Pressemitteilungen Wissenschaft/Forschung

Diseases know no borders: Taiwans Beteiligung an WHO und WHA ist (lebens-)notwendig

Wir versprechen, auf dieser gemeinsamen Reise [mit der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung], die wir heute antreten, niemanden zurückzulassen.
—Resolution A/RES/70/1 der UN-Generalversammlung

Ein Jahr nach dem Ausschluss aus der 70. WHA drängt Taiwan erneut auf Aufnahme in die Jahresversammlung der WHO. Das Land will mit seiner Erfahrung im Gesundheitsschutz seinen Beitrag leisten, um weltweit gesundes Leben und Wohlbefinden zu gewährleisten.

Frankfurt, 18. April 2018 Die Weltgesundheitsorganisation WHO lädt vom 21. bis 26. Mai 2018 zur 71. Jahresversammlung (World Health Assembly – WHA). 200 Staaten und Organisationen sind an diesen Tagen in Genf vertreten, um die weltweite Gesundheitsversorgung zu verbessern und internationale medizinische Hilfsprogramme auszubauen. Taiwan wurde jedoch im vergangenen Jahr nicht wie in den Jahren 2009 bis 2016 als Beobachter geladen. Das Fehlen Taiwans, eines weltweit verknüpften Logistik-Hubs, der als erstes in Asien ein staatliches Krankenversicherungssystem eingeführt hat, reißt eine Lücke in das Netz der internationalen Gesundheitsfürsorge.

Entsprechend der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung der UN-Generalversammlung liegt der 1995 in Taiwan eingeführten staatlichen Krankenversicherung das Prinzip zugrunde, niemanden zurückzulassen. Und tatsächlich ist es seit der Einführung des Krankenversicherungssystems gelungen, 99,9 Prozent der Bevölkerung zu versichern.

Doch trotz seines fortschrittlichen Gesundheitssystems ist Taiwan aufgrund seiner Umweltbedingungen und des Tourismus anfällig für die Übertragung von Krankheitserregern und die durch Mutation entstehenden neuen Infektionserreger. Allein im Jahr 2017 wurden mehr als 10,7 Mio. Reisende nach Taiwan verzeichnet, mehr als 15,5 Mio. Personen reisten von Taiwan ins Ausland.
Es gilt, eine ähnliche Situation wie vor 15 Jahren zu vermeiden, als das Land aufgrund seines Ausschlusses aus dem Netzwerk der WHO zu spät über die Ausbreitung des SARS-Erregers und mögliche Gegenmaßnahmen informiert wurde.

Nicht zuletzt durch diese Erfahrung hat Taiwan ein umfassendes Krankheitspräventionssystem eingeführt und beteiligt sich weltweit mit zahlreichen Ausbildungsworkshops aktiv am Kampf gegen Ebola, MERS, dem Dengue-Fieber und dem Zika-Virus. Seine intensive Beteiligung an der internationalen Gesundheitsfürsorge zeigt sich auch in zahlreichen Fällen wie dem der Vietnamesin Nguyen Thi Loan, die aufgrund eines angeborenen Lymphödems nach jahrelang erfolgloser Behandlung in Vietnam erfolgreich in einer Klinik in Taiwan therapiert wurde (nähere Informationen erhalten Sie unter: https://taiwanheute.tw/news.php?unit=118,119,120,121&post=132364 ).

Die Welt braucht Taiwan als Mitglied der WHO und Teilnehmer an der WHA ebenso, wie Taiwan die WHO benötigt. Durch eine Beteiligung an Aktivitäten wie der WHA könnte das Land seine Erfahrung in der Etablierung eines erfolgreichen Gesundheitssystems mit anderen Ländern teilen. Taiwan wiederum würden eine unverzügliche Berichterstattung und der zeitnahe Erhalt von Informationen auf Fachtagungen und im Zuge von Aktivitäten der WHO ermöglicht. So könnte die Vision der WHO von der Gesundheit als grundlegendem Menschenrecht gemeinsam verwirklicht werden
Taiwan ist in dieser Hinsicht bereit und in der Lage, seine Erfahrungen mit der WHO und anderen Nationen auszutauschen.

 

Die Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland, Büro Frankfurt am Main, ist eine staatliche Vertretung der Republik China (Taiwan). Sie ist zuständig für die Belange in Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und im Saarland.
Pressekontakt: Frau Direktorin Ally Roan
E-Mail: stroan@mofa.gov.tw

Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland
Büro Frankfurt am Main
Friedrichstr. 2–6
60323 Frankfurt am Main
Tel.: 069-745745

http://www.roc-taiwan.org/defra_de/index.html

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

SCHWING Technologies showing thermal cleaning solutions at the NPE 2018 in Orlando

SCHWING Technologies Geschäftsführer Thomas Schwing. Foto: SCHWING Technologies
Thomas Schwing, gerneral manager, SCHWING Technologies. Photo: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn (Germany), April 12, 2018. Orlando is once again the meeting point for the international plastics sector this year as it was in 2015. In line with the leading American plastics trade fair, NPE, SCHWING Technologies will inform visitors on systems to thermally clean plastic contamination from machine parts at booth S26199 from May 7-11, 2108. „Our systems work extremely fast, are safe, energy-efficient, eco-friendly and clean reliably and gently,“ emphasized Thomas Schwing, general manager at the company and their expert at the NPE.

With its VACUCLEAN, INNOVACLEAN and MAXICLEAN systems, the German plant manufacturer is an internationally successful specialist in removing polymers. Since 1969 SCHWING offers intelligent and reliable systems for any metal parts and tools in the plastics industry. The benefits for the plastics industry include shorter machine downtimes and higher service lives of cleaned tools and machine parts.

Further Information: http://www.thermische-reinigung.de/en/schwing-thermal-cleaning.html

SCHWING Technologies
SCHWING Technologies has been operating since 1969 and is the worldwide technological leader for high-temperature systems for thermal cleaning, thermo-chemical finishing and heat treatment of metal parts and tools. The owner-managed company constructs, manufactures and operates its systems at its headquarters in Neukirchen-Vluyn in Germany’s Lower Rhine region. Built upon the achievements of German engineering, the medium-sized business is globally the best-known specialist in the removal of plastics. Among its around 2,500 international clients are companies from the plastics and fiber industries, as well as from the chemicals and automobile sectors. With its 80-strong personnel, the company is equipped with the tools and systems for any cleaning need and delivers the best economy, ecology and quality. SCHWING is also a reliable service partner for contract cleaning by cleaning more than 250,000 tools and parts each year to the highest environmental and qualitative standards. In the words of Ewald and Thomas Schwing, the two managing directors at SCHWING Technologies GmbH, “So far, there has not been a single component that we have not been able to free from polymers and inorganic contaminants.”

Press contact:
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

SCHWING Technologies zeigt Green Cleaning Solutions auf NPE 2018

SCHWING Technologies Geschäftsführer Thomas Schwing. Foto: SCHWING Technologies
SCHWING Technologies Geschäftsführer Thomas Schwing. Foto: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn, 12. April 2018. Nach 2015 ist Orlando auch in diesem Jahr erneut Treffpunkt der internationalen Kunststoffbranche. Anlässlich der amerikanischen Kunststoffleitmesse NPE informiert SCHWING Technologies vom 7. bis 11. Mai 2018 an Stand S26199 über Systeme zur thermischen Reinigung kunststoffverschmutzter Maschinenteile. „Unsere Anlagen arbeiten äußerst schnell, sicher, porentief, energieeffizient und umweltschonend“, betont Thomas Schwing, Geschäftsführer des Unternehmens und als Experte auf der NPE.

Mit seinen Systemen VACUCLEAN, INNOVACLEAN und MAXICLEAN ist der deutsche Anlagenbauer SCHWING international erfolgreicher Spezialist für das Entfernen von Polymeren. Für jegliche Maschinenteile und Werkzeuge aller Industrien, die Kunststoff produzieren oder verarbeiten, bietet SCHWING seit 1969 intelligente und zuverlässige Systeme. Vorteile für die produzierenden Kunststoffindustrien sind die verkürzten Maschinenstillstände und die erhöhte Lebensdauer der gereinigten Werkzeuge und Maschinenteile.

Weiterführende Informationen: www.schwing-technologies.de

SCHWING Technologies
Seit 1969 am Markt, ist SCHWING Technologies weltweiter Technologieführer für Hochtemperatursysteme zur thermischen Reinigung, thermo-chemischen Materialveredlung und Wärmebehandlung von Metallteilen und Werkzeugen der produzierenden Industrie. Das inhabergeführte Unternehmen konstruiert, fertigt und betreibt seine Anlagen am Geschäftssitz in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein. Basierend auf deutschen Ingenieurleistungen ist der Mittelständler weltweit bekanntester Spezialist im Entfernen von Kunststoffen. Zu seinen international insgesamt etwa 2500 Kunden zählen Unternehmen der Kunststoff- und Faserindustrie sowie der Chemie- und Automobilbranche. Für jeden Reinigungsbedarf bietet das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern die ökonomisch, ökologisch und qualitativ beste Geräte- und Systemlösung. Mit jährlich mehr als 250.000 nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards gereinigten Werkstücken ist Schwing als Reinigungsdienstleister zudem ein zuverlässiger Servicepartner. „Bislang gab es kein Teil, das wir nicht vollständig von anhaftenden Polymeren und anorganischen Verunreinigungen befreien konnten“, bestätigen Ewald und Thomas Schwing, die beiden Geschäftsführer von SCHWING Technologies.

Pressekontakt
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

Chinaplas 2018: SCHWING Technologies is showing Green Cleaning Solutions

Virgilio Perez Guembe, SCHWING Technologies Experte. Foto: SCHWING Technologies
Virgilio Perez Guembe, SCHWING Technologies expert. Photo: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn (Germany), April 11,2018. This year, SCHWING Technologies will again exhibit at Chinaplas 2018, the leading Asian trade fair in plastics and rubber in Shanghai, China from April 24-27, 2018. The expert from SCHWING, Virgilio Perez Guembe will be present at booth K43 in hall 2 to inform visitors about green, energy-efficient cost-lowering systems in thermal cleaning of tools and metal parts.

The German plant manufacturer is an internationally successful specialist in removing polymers with its “Green Cleaning Solutions”. Since 1969 the expert company offers intelligent and reliable systems for any metal parts and tools in the plastics industry. SCHWING clients have the advantage of significantly shorter machine downtimes and the recognizably higher service lives of residue-free cleaned tools and machine parts.

Further Information: http://www.thermische-reinigung.de/en/schwing-thermal-cleaning.html

SCHWING Technologies
SCHWING Technologies has been operating since 1969 and is the worldwide technological leader for high-temperature systems for thermal cleaning, thermo-chemical finishing and heat treatment of metal parts and tools. The owner-managed company constructs, manufactures and operates its systems at its headquarters in Neukirchen-Vluyn in Germany’s Lower Rhine region. Built upon the achievements of German engineering, the medium-sized business is globally the best-known specialist in the removal of plastics. Among its around 2,500 international clients are companies from the plastics and fiber industries, as well as from the chemicals and automobile sectors. With its 80-strong personnel, the company is equipped with the tools and systems for any cleaning need and delivers the best economy, ecology and quality. SCHWING is also a reliable service partner for contract cleaning by cleaning more than 250,000 tools and parts each year to the highest environmental and qualitative standards. In the words of Ewald and Thomas Schwing, the two managing directors at SCHWING Technologies GmbH, “So far, there has not been a single component that we have not been able to free from polymers and inorganic contaminants.”

Press contact:
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de

 

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

Chinaplas 2018: SCHWING Technologies zeigt Green Cleaning Solutions

Virgilio Perez Guembe, SCHWING Technologies Experte. Foto: SCHWING Technologies
Virgilio Perez Guembe, SCHWING Technologies Experte. Foto: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn, 11. April 2018. Vom 24. bis 27. April 2018 ist SCHWING Technologies auch in diesem Jahr als Aussteller auf der asiatischen Kunststoffleitmesse Chinaplas 2018 im chinesischen Shanghai vertreten. Der SCHWING-Experte Virgilio Perez Guembe informiert in Halle 2 an Stand K43 über kostensenkende, umweltschonende und energieeffiziente Systeme zum thermischen Reinigen kunststoffverunreinigter Werkzeuge und Maschinenteile.

Mit seinen „Green Cleaning Solutions“ ist der deutsche Anlagenbauer international erfolgreicher Spezialist für die Entfernung von Polymeren. Für jegliche Maschinenteile und Werkzeuge aller Industrien, die Kunststoff produzieren oder verarbeiten, bietet der Experte seit 1969 intelligente und zuverlässige Systeme. SCHWING Kunden profitieren durch deutlich verkürzte Maschinenstillstände und erkennbar höhere Lebensdauer der rückstandslos gereinigten Werkzeuge und Maschinenteile.

Weiterführende Informationen: www.schwing-technologies.de

SCHWING Technologies
Seit 1969 am Markt, ist SCHWING Technologies weltweiter Technologieführer für Hochtemperatursysteme zur thermischen Reinigung, thermo-chemischen Materialveredlung und Wärmebehandlung von Metallteilen und Werkzeugen der produzierenden Industrie. Das inhabergeführte Unternehmen konstruiert, fertigt und betreibt seine Anlagen am Geschäftssitz in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein. Basierend auf deutschen Ingenieurleistungen ist der Mittelständler weltweit bekanntester Spezialist im Entfernen von Kunststoffen. Zu seinen international insgesamt etwa 2500 Kunden zählen Unternehmen der Kunststoff- und Faserindustrie sowie der Chemie- und Automobilbranche. Für jeden Reinigungsbedarf bietet das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern die ökonomisch, ökologisch und qualitativ beste Geräte- und Systemlösung. Mit jährlich mehr als 250.000 nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards gereinigten Werkstücken ist Schwing als Reinigungsdienstleister zudem ein zuverlässiger Servicepartner. „Bislang gab es kein Teil, das wir nicht vollständig von anhaftenden Polymeren und anorganischen Verunreinigungen befreien konnten“, bestätigen Ewald und Thomas Schwing, die beiden Geschäftsführer von SCHWING Technologies.

Pressekontakt:
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de

Arbeit/Beruf Bildung/Schule Internationales Pressemitteilungen

Arabischsprechende Mitarbeiter an Arbeitsplätze in Deutschland heranführen.

eLearning : 5S in der Produktion

die 5S Methode auf einen Blick

Unternehmensprozesse bzw. -abläufe können u.a. nur optimiert werden, wenn von gut organisierten und sauberen Arbeitsplätzen ausgegangen werden kann. Soll diesbezüglich ein einheitlicher Standard im Unternehmen verbreitet oder einzelne Arbeitsplätze an die Vorgaben angepasst werden, ist die 5S-Methode die effizienteste Methode dafür.

Sie gibt dem Unternehmen bzw. den einzelnen Mitarbeitern eine Schritt-für Schritt-Anleitung an die Hand, mit deren Hilfe ein leistungsfähiges Arbeitsumfeld geschaffen wird und somit Arbeitszeit und Materialien wieder wertschöpfend, im Sinne des Kunden genutzt werden können. read more »

Internationales Pressemitteilungen

Diisobutyl Adipate Market will grow at a CAGR of 3.6% by 2022

Worldwide Market Reports added Latest Research Report titled “ Worldwide Market Reports added Latest Research Report titled “ Global Diisobutyl Adipate Market Outlook 2017-2022 “ to its Large Report database. “ to its Large Report database.

The global market for Diisobutyl Adipate (DIBA, CAS 141-04-8) will grow at a CAGR of 3.6% by 2022, according to a new report published by Gen Consulting Company. The report segments the market and forecasts its size, by volume and value, on the basis of application (personal care, plastic, etc.), and by geography (North America, Europe, Asia-Pacific, MEA and South America).

The report covers forecast and analysis for the diisobutyl adipate market on a global and regional level. The study provides historic data of 2012-2016 along with a forecast from 2017 to 2022 based on both output/volume and revenue. The study then describes the drivers and restraints for the diisobutyl adipate market along with the impact they have on the demand over the forecast period. Additionally, the report includes the study of opportunities available in the diisobutyl adipate market on a global level.

Request for Sample Copy of Research Report: https://www.worldwidemarketreports.com/sample/140213

The report has been prepared based on the synthesis, analysis, and interpretation of information about the global diisobutyl adipate market collected from specialized sources. The competitive landscape section of the report provides a clear insight into the market share analysis of key industry players. Company overview, financial overview, product portfolio, new project launched, recent development analysis are the parameters included in the profile.

Demand for this market rises from the personal care, plastic, and other applications. All the segments have been analyzed based on present and future trends and the market is estimated from 2017 to 2022. Relevantly, the report and company profiles specify the key drivers that are impacting the demand in global diisobutyl adipate market.

Key Applications Personal Care, Plastic.
Key Regions North America, Europe, Asia Pacific, Middle East and Africa, South America.
Key Vendors DEZA a. s., Domus Chemicals, Hallstar, Hangzhou Qianyang, Kaifeng Jiuhong, KAO, Lanxess, Varteco Quimica Puntana.

Request for Discount @ https://www.worldwidemarketreports.com/discount/140213

Table of Contents

Part 1. Exclusive Summary
Part 2. Methodology
Part 3. Introduction
Part 4. Competitive Landscape
Part 5. Market Dynamics
Part 6. Segmentation by Application
Part 7. Supply by Region
Part 8. Consumption Pattern
Part 9. Diisobutyl Adipate Market Forecast
Part 10. Key Vendors
Part 11. Industry Activity
Part 12. Appendix

List of Tables and Figures
.
.
Continue

*Any special requirements about this report, please let us know and we can provide custom report.

About WMR

Worldwide Market Reports is your one-stop repository of detailed and in-depth market research reports compiled by an extensive list of publishers from across the globe. We offer reports across virtually all domains and an exhaustive list of sub-domains under the sun. The in-depth market analysis by some of the most vastly experienced analysts provide our diverse range of clients from across all industries with vital decision making insights to plan and align their market strategies in line with current market trends. Worldwide Market Research’s well-researched inputs that encompass domains ranging from IT to healthcare enable our prized clients to capitalize upon key growth opportunities and shield against credible threats prevalent in the market in the current scenario and those expected in the near future.

Contact Us:

Mr. Shah
Worldwide Market Reports
1001 4th Ave,
#3200
Seattle, WA 98154,
U.S
Tel: +1 415 871 0703
Email: sales@worldwidemarketreports.com

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

SCHWING Technologies is attending Indointertex 2018 with thermal cleaning systems

SCHWING Technologies Reinigungsexperte Sunil Chalishajar. Foto: SCHWING Technologies
SCHWING Technologies expert Sunil Chalishajar. Photo: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn, April 4, 2018. Indointertex, the international trade fair in Jakarta that takes place between April 4-7, 2018, will be all about the clothing and textile industry along with its machines and accessories.

 

The cleaning expert SCHWING Technologies recommends its VACUCLEAN thermal vacuum pyrolysis system to remove adhering plastic waste with virtually no residue.

 

At the PT. Jabar Mulia Engineering booth 105, SCHWING expert Sunil Chalishajar will inform visitors about fully automized solutions by the German technology leader that are energy-efficient and eco-friendly.

 

The systems are easy to install and remove waste plastic residues from tools and parts — reliably and gently. This includes spin packs or spinnerets as well as melt-blown dies up to six meters long. The benefits for the manufacturing clothing and textile industry include shorter machine downtimes and higher service lives of cleaned tools and machine parts.

 

Further Information: http://www.thermische-reinigung.de/en/schwing-thermal-cleaning-systems-accessories/vacuum-pyrolysis-systems.html

 

Vacuum pyrolysis system VACUCLEAN from SCHWING Technologies
Vacuum pyrolysis system VACUCLEAN from SCHWING Technologies. Photo: SCHWING Technologies

SCHWING Technologies has been operating since 1969 and is the worldwide technological leader for high-temperature systems for thermal cleaning, thermo-chemical finishing and heat treatment of metal parts and tools. The owner-managed company constructs, manufactures and operates its systems at its headquarters in Neukirchen-Vluyn in Germany’s Lower Rhine region. Built upon the achievements of German engineering, the medium-sized business is globally the best-known specialist in the removal of plastics. Among its around 2,500 international clients are companies from the plastics and fiber industries, as well as from the chemicals and automobile sectors. With its 80-strong personnel, the company is equipped with the tools and systems for any cleaning need and delivers the best economy, ecology and quality. SCHWING is also a reliable service partner for contract cleaning by cleaning more than 250,000 tools and parts each year to the highest environmental and qualitative standards. In the words of Ewald and Thomas Schwing, the two managing directors at SCHWING Technologies GmbH, “So far, there has not been a single component that we have not been able to free from polymers and inorganic contaminants.”

 

Press contact
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de

 

 

 

 

Aktuelle Nachrichten Internationales Pressemitteilungen

SCHWING Technologies mit thermischen Reinigungsanlagen für kunststoffverschmutzte Maschinenteile auf Indointertex 2018

SCHWING Technologies Reinigungsexperte Sunil Chalishajar. Foto: SCHWING Technologies
SCHWING Technologies Reinigungsexperte Sunil Chalishajar. Foto: SCHWING Technologies

Neukirchen-Vluyn, 4. April 2018. Auf der internationalen Messe Indointertex dreht sich vom 4. bis 7. April 2018 in Jakarta alles um die Textil- und Bekleidungsindustrie und deren Maschinen und Zubehör.

 

Um verschmutzte Werkzeuge und Maschinenteile sicher und rückstandslos von anhaftenden Kunststoffresten zu befreien, empfiehlt der Reinigungsexperte SCHWING Technologies seine thermische Vakuumpyrolyse-Anlage VACUCLEAN.

 

Am Stand von PT. Jabar Mulia Engineering (Stand 105) informiert SCHWING-Experte Sunil Chalishajar über energieeffiziente, umweltfreundliche und vollautomatische Lösungen des deutschen Technologieführers.

 

Die einfach zu installierenden Anlagen entfernen Kunststoffrückstände von Werkzeugen und Bauteilen. Zuverlässig und materialschonend. Dazu gehören Spinnpakete oder Spinndüsen ebenso wie Meltblowndüsen mit Längen bis zu sechs Metern. Vorteile für die produzierende Textil- und Bekleidungsindustrie sind die verkürzten Maschinenstillstände und die erhöhte Lebensdauer der gereinigten Werkzeuge und Maschinenteile.

 

Vakuumpyrolyse-Anlage VACUCLEAN von SCHWING-Technologies
Vakuumpyrolyse-Anlage VACUCLEAN von SCHWING-Technologies. Foto: SCHWING Technologies

Weiterführende Informationen: http://www.thermische-reinigung.de/schwing-thermische-reinigungs-systeme-zubehoer/vakuum-pyrolyse-systeme.html

 

SCHWING Technologies
Seit 1969 am Markt, ist SCHWING Technologies weltweiter Technologieführer für Hochtemperatursysteme zur thermischen Reinigung, thermo-chemischen Materialveredlung und Wärmebehandlung von Metallteilen und Werkzeugen der produzierenden Industrie. Das inhabergeführte Unternehmen konstruiert, fertigt und betreibt seine Anlagen am Geschäftssitz in Neukirchen-Vluyn am Niederrhein. Basierend auf deutschen Ingenieurleistungen ist der Mittelständler weltweit bekanntester Spezialist im Entfernen von Kunststoffen. Zu seinen international insgesamt etwa 2500 Kunden zählen Unternehmen der Kunststoff- und Faserindustrie sowie der Chemie-und Automobilbranche. Für jeden Reinigungsbedarf bietet das Unternehmen mit seinen 80 Mitarbeitern die ökonomisch, ökologisch und qualitativ beste Geräte- und Systemlösung. Mit jährlich mehr als 250.000 nach höchsten Qualitäts- und Umweltstandards gereinigten Werkstücken ist Schwing als Reinigungsdienstleister zudem ein zuverlässiger Servicepartner. „Bislang gab es kein Teil, das wir nicht vollständig von anhaftenden Polymeren und anorganischen Verunreinigungen befreien konnten“, bestätigen Ewald und Thomas Schwing, die beiden Geschäftsführer von SCHWING Technologies.

 

Pressekontakt
Nicola Leffelsend
SCHWING Technologies GmbH
Oderstraße 7
47506 Neukirchen-Vluyn
T +49 2845 930 146
redaktion@schwing-tech.com
www.schwing-technologies.de