Eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn ganz ohne Planung und Vorbereitung.

Unterwegs mit der Transsibirischen Eisenbahn. Jonas Breuer ist mit zwei Freunden 2009 von Moskau bis nach Peking gefahren. Organisiert hatte er im Vofeld nur einen Flug nach Moskau und das Visum. Auf der Seite Transsib Tipps (www.transsib-tipps.de) berichtet er jetzt von seinem Abenteuer und gibt Tipps für andere Reisende.

Am Anfang war nur ein Auslandssemester in China geplant. Wenn man schon einmal dorthin unterwegs ist, kann man auch gleich das ganz große Abenteuer daraus machen, dachten sich die drei Studenten. So war die Entscheidung für die Transsibirische Eisenbahn schnell gefällt. Direkt wurde ein Flug nach Moskau gebucht, damit niemand mehr einen Rückzieher machen kann.

Informationen über die Transsibirische Eisenbahn zu finden gestaltete sich dann aber ziemlich schwierig. Die einzigen, die sich im Internet damit auszukennen schienen, waren Reiseagenturen. Neben dem Ablauf der Fahrt standen dort vor allem Preise, die für einen studentischen Geldbeutel eine eher abschreckende Wirkung haben. Erfahrungsberichte von anderen Reisenden oder Infoseiten waren eher Fehlanzeige. Jonas Breuer: „Dann fliegen wir einfach nach Moskau und gucken vor Ort, das ist bestimmt einfacher“

Vor Ort war aber zunächst gar nichts einfacher. Schon am Flughafen von Moskau waren die Englisch-Kenntnisse der Einheimischen kaum noch vorhanden. Die Russisch-Kenntisse der Reisenden leider ebenso wenig. So wurde die Fahrt zum echten Abenteuer und trotz mancher Probleme fuhren die drei Studenten etwa fünf Wochen später in Peking ein.

Zwei Jahre später hat Jonas Breuer seine Erfahrungen auf einer Webseite zur Transsibirischen Eisenbahn (www.transsib-tipps.de) festgehalten. Neben dem Bericht von seiner eigenen Reise gibt es vor allem Tipps, was man für eine Organisation der Fahrt alles wissen muss. „Ich wollte die Seite bauen, die mir damals gefehlt hat“, so Breuer.
Jonas Breuer bietet neben seiner Seite zur Transsibirischen Eisenbahn vor allem Programmierung von Internetseiten an. Was 2005 als Hobby begann und sich als Studiumfinanzierung fortsetzte, entwickelt sich momentan zur Vollzeitbeschäftigung. Die Lust am Reisen ist aber nicht verloren gegangen und so durchquert er momentan Australien.
Jonas Breuer EDV Dienstleistungen
Jonas Breuer
Löhrstraße 89a
56068 Koblenz
info@transsib-tipps.de
026139025245
http://www.transsib-tipps.de

Teilen Sie diesen Presseartikel