Transport Logistic 2011: Flottenmanagementsystem cargorent

Automatische Lenkzeitüberwachung und DTCO-Fernauslese

SALT Mobile Systems präsentiert auf der Transport Logistic 2011 das Flotten- und Prozessmanagementsystem cargorent zur lückenlosen Steuerung von Transporten vom Lager bis zum Kunden.
cargorent ist mehr als Telematik: Die Plattform unterstützt die Tourenplanung, vereinfacht das Flottenmanagement und hilft bei der Auftragsabwicklung.

Die Fracht im Fokus
Mit cargorent beginnt die Tour schon in der Halle: Bei der Be- und Entladung machen Mobilfunkscanner teure W-Lan-Installationen überflüssig und ermöglichen einfache Bestandsverwaltung und Kommissionierung. Der Hallen- und Depotumschlag ermöglicht die einfache Organisation und Überwachung von Ein- und Ausgangscannung – natürlich mit Mobilfunk.

Die Disposition im Griff
Gezielte TMC-Verkehrsinformationen im Web, vordefinierbare Routen und rechtzeitige automatische Avise an den Empfänger sorgen dafür, dass die Ware zuverlässig ihr Ziel erreicht.
cargorent unterstützt bei der Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten: Über das Arbeitszeitmodul werden die Aktivitäten des Fahrers aktuell an die Zentrale übermittelt. Der Disponent kann bei der Vergabe von Aufträgen die Restlenkzeit einfließen lassen und so sicherstellen, dass die Lieferung ohne Überschreitung der gesetzlichen Vorgaben erfolgen kann.
Das System speichert TMC-Informationen und Standzeiten an der Rampe zu jeder Tour und ermöglicht den detaillierten Nachweis gegenüber dem Auftraggeber.

Fuhrpark und DTCO im Blick
cargorent vereinfacht die Kommunikation wesentlich: Disponenten und Fahrer können Textnachrichten austauschen. Wichtige Ereignisse rund um Tour und Fracht können durch vordefinierte Nachrichten automatisch avisiert werden.
Neben den Fahrerdaten kann cargorent über den CAN-Bus auch Fahrzeugdaten auslesen und an den Disponenten weiterleiten. Dort lassen sich Verbräuche und das Fahrverhalten zuverlässig nachvollzogen werden.
Dabei ist es mit cargorent spielend einfach, den Massenspeicher von digitalen Tachographen (DTCO) und Fahrerkartendaten vollautomatisch über Datenfunk verschlüsselt auszulesen. Mittels Online-Authentifizierung über die Unternehmenskarte meldet sich das Sytem bei allen DTCO der Flotte an. Dabei ist es egal, ob sich die Fahrzeuge im In- oder Ausland befinden.

SALT Mobile Systems präsentiert cargorent live während der Transport Logistic auf dem Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ in Halle B3 Stand 313/416.

Die Mitarbeiter der SALT Mobile Systems GmbH sind seit über zehn Jahren spezialisiert auf die Transportbranche. Die serviceorientierte Telematikplattform cargorent überwacht als internetbasiertes Flottenmanagementsystem Transportaufträge, Touren und Fahrzeuge, übernimmt die Betriebsdatenerfassung der Lkw und liefert Daten für das Controlling. So optimiert cargorent Prozessketten des Transportgewerbes und dient Verladern, Transporteuren, Serviceunternehmen und Speditionen als Kommunikationsplattform.
cargorent lässt sich in bestehende IT-Landschaften integrieren und verbindet Dispositionssysteme und Tourenplanungslösungen miteinander. Bei der Einführung von cargorent sind keine Investitionen notwendig. Eine monatliche Grundgebühr deckt die Kosten für Wartung, Service, Hotline, Updates und Hardware ab. Damit steht cargorent für einen unmittelbaren ROI pro Fahrzeug vom ersten Tag an.
SALT Mobile Systems mit Unternehmenssitz in Würzburg beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter und betreut mehr als 200 Kunden und 5.000 Lkw in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
SALT Mobile Systems GmbH
Erwin Scheiner
Vertriebsleiter
Wörthstr. 15
97082 Würzburg

Telefon: 0931 / 26015 280
Mail: erwin.scheiner@salt-mobile.com
Internet: www.salt-mobile.com

SALT Mobile Systems GmbH
Christoph Jonas
Wörthstraße 15 (Euro Center)
97082 Würzburg
christoph.jonas@salt-mobile.com
+49 (0)931 26015 – 285
http://salt-mobile.com

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.