Aagon steigert seinen Jahresumsatz deutlich zweistellig

Soester Softwarehaus beeindruckt mit außergewöhnlichem Wachstum

Soest, 22. Februar 2022. Der Soester Client-Management-Spezialist Aagon blickt zuversichtlich in die Zukunft: Über 20 Prozent Umsatzsteigerung und stattliche rund 300 Neukunden verzeichnet das innovative Team rund um die Firmengründer Sascha Häckel und Wilko Frenzel im abgelaufenen Geschäftsjahr. Deren Erfolgsrezept klingt einfach, erfordert jedoch hohe Kompetenz und kontinuierliches Engagement: Immer nahe am Kunden sein und passgenaue Lösungen entwickeln, mit denen die Kunden ihr Business optimieren können.

“Dieser deutliche Umsatzzuwachs auf über 14,3 Millionen Euro hat unsere Erwartung bei weitem übertroffen”, freuen sich Wilko Frenzel und Sascha Häckel, beide sind Gründer und Geschäftsführer der Aagon GmbH. Wesentlich zum Erfolg beigetragen haben die schnell verfügbaren und belastbaren Lösungen zum sicheren Verwalten von Homeoffice-Arbeitsplätzen, die Aagon gleich zu Beginn der Pandemie seinen Kunden bereitgestellt hat. “Unser Motto “keep clients running” haben wir in diesem Jahr mit unserer ACMP-Suite noch konsequenter umgesetzt”, fügt Frenzel hinzu. Das Wort Client hat hier zweierlei Bedeutungen: Zum einen will Aagon den Geschäftserfolg seiner Kunden (Klienten), zum anderen die optimale Verwaltung der Arbeitsrechner (Clients) sicherstellen.

Zu den Stärken des nordrhein-westfälischen Software-Hauses gehört die Fokussierung ihrer Lösungen auf das Wesentliche: Sie sollen den Kunden die tägliche Arbeit erleichtern, eine stabile, zulässige und effiziente Unternehmens-IT sicherstellen und Routine- sowie wiederkehrende Arbeiten möglichst automatisiert erledigen. Damit entlastet die ACMP-Suite IT-Administratoren und verschafft ihnen mehr Zeit, um sich mit neuen Technologien zu beschäftigen und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen nachhaltig zu sichern.

Wichtiger denn je: Zusammenarbeit mit dem Fachhandel

Erstaunliche Ergebnisse brachten die jüngsten Kundenbefragungen zutage: Viele IT-Verantwortliche haben weder die Zeit noch die Erfahrung zu analysieren, wie sich IT-Prozesse über das Client Management sinnvoll automatisieren lassen. In diesem Bereich leisten Fachhändler und Systemhäuser als kompetente Partner wertvolle Unterstützung, die den Kunden zudem Mehrwerte – zum Beispiel ergänzende Dienstleistungen – anbieten können. Um diese positive Entwicklung stärker auszubauen und den Fachhandel optimal zu betreuen, hat Aagon im vergangenen Jahr sein Partner-Team mehr als verdoppelt. Und auch die übrigen Unternehmensbereiche hat Aagon im vergangenen Jahr kräftig aufgestockt: Rund 40 neue Mitarbeiter verstärken die Belegschaft des innovativen Software-Hauses – und das trotz Corona!

Hohe Kundenzufriedenheit spiegelt sich in der Renewal-Rate wider

Das Softwarehaus Aagon ist einer der Marktführer im Bereich Client Management und Client Automation für den Mittelstand. Mit der ACMP-Suite – komplett Made in Germany – und dem breit aufgestellten Portfolio aus leistungsstarken Modulen wird jeder Kunde individuell betreut. Dass Aagon mit seiner Software erfolgreich ist, zeigt sich eindrucksvoll an der hohen Kundenzufriedenheit. In den vergangenen Jahren haben jeweils mehr als 99,4 Prozent der Kunden ihre Aagon-Lizenzen verlängert.

Über Aagon
Die Aagon GmbH entwickelt seit fast 30 Jahren innovative Client-Management- und -Automation-Lösungen, die perfekt auf die Anforderungen von IT-Abteilungen optimiert sind. Diese ermöglichen Anwendern, die komplette IT ihrer Organisation einfach zu verwalten, Routineaufgaben zu automatisieren und helfen so, IT-Kosten zu senken. Flaggschiff des Softwareherstellers ist die ACMP-Suite mit Modulen für die Bereiche Inventarisieren, Managen & Verteilen, Installieren & Migrieren, Sicherheit, Dokumentieren sowie Vernetzen. Das 1992 gegründete Unternehmen mit Sitz in Soest beschäftigt derzeit über 120 Mitarbeiter. Zu den Kunden von Aagon gehören namhafte Unternehmen aus der Automobil-, Luftfahrt-, Logistik- und Elektronik-Branche sowie große Behörden, Krankenhäuser und Versicherungen. Weitere Informationen gibt es unter www.aagon.com

Firmenkontakt
Aagon GmbH
Laura Immich
Lange Wende 33
59494 Soest
02921 789 200
limmich@aagon.com
http://www.aagon.com

Pressekontakt
PR von Harsdorf GmbH
Elke von Harsdorf
Rindermarkt 7
80331 München
089 189087 333
evh@pr-vonharsdorf.de
http://www.pr-vonharsdorf.de

Bildquelle: Aagon