Ein Sommerball mit Kurzweil aller Art

Kurzweilige Künstler-Acts machen den Sommerball des Kempinski Hotels Gravenbruch Frankfurt zu einem Erlebnis, das bestes Entertainment verspricht

Neu-Isenburg, 2. August 2011 – An allen Ecken und Enden kleine Attraktionen, den ganzen Abend lang immer wieder etwas zum Staunen: Am 6. August wartet der Sommerball des Kempinski Hotels Gravenbruch Frankfurt mit vielen Überraschungen auf. Dafür sorgen in erster Linie die Künstler, die das gesellschaftliche Ereignis für die „Thirtysomethings“ mit Kurzweil, Zaubereien und musikalischem Entertainment bereichern werden.
„La Serenissima“ lautet das Motto für den Sommerball des Kempinski Hotels Gravenbruch Frankfurt, der am Samstag, 6. August, ab 18 Uhr erstmals durchgeführt wird. Eine venezianische Nacht erwartet die Gäste, italienische Leichtigkeit und pure Lebensfreude sollen in allen Variationen erlebbar werden.
Das Italien-Feeling beginnt schon am Eingang: Dort, wo Hoteldirektor Thomas M. Fischer seine Gäste empfängt, werden Stelzengänger im Harlekin-Kostüm von weitem sichtbar die Gäste mit Witz und Charme umgarnen. Sie begleiten die Besucher beim Gang über den roten Teppich.
Pajagio und Calero heißen die beiden Stelzenläufer, die auch in den restlichen Abendstunden überall zu finden sein werden. Stets zu Späßen aufgelegt, bringen sie ihre Zuschauer zum Lachen, aber auch zum Mitmachen und zum Nachdenken. Und „so ganz nebenbei“ jongliert das Gaukler-Paar auch noch, trommelt, balanciert und imitiert vor den Augen seiner Zuschauer.
Zwischen den Gästen und an den Tischen der Gäste wird sich noch ein weiterer Künstler tummeln: Leo, der Hütchenspieler. Mafiöse Zauberei unter den Nasen der Zuschauer ist seine Passion. Stets ist er zu waghalsigen Wetten bereit, schummelt er Asse aus dem Ärmel und lässt gleichzeitig Münzen in seiner Tasche verschwinden. Der Zauberer ist auch als „Monsieur Brezelberger“ bekannt und trägt den Titel des aktuellen Deutschen Vizemeisters der Zauberkunst.
Musiker werden sich im Hotelpark ebenfalls unter die Gäste mischen. Die Akustik-Band „Esprit“ wird mit Saxophon, Akkordeon und Kontrabass mobil, ohne Strom und inmitten des Publikums für gute Laune sorgen. Das Repertoire der drei Männer im stilechten Gondoliere-Outfit reicht von italienischen Stücken über Klassiker der 60er- bis 90er-Jahre bis hin zu Dinnermusik.
Die Show- und Partyband „The Partners“ hat im Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt schon öfter gezeigt, dass sie es mühelos versteht, den Funken der guten Laune aufs Publikum überspringen zu lassen. Die sechs Vollblutmusiker werden auch beim Sommerball am 6. August ihr ganzes Können unter Beweis stellen. Zum einen lässt die Galaband aus Rosenheim bei den einzelnen Menügängen mit Dinnermusik eine relaxte und chillige Atmosphäre entstehen, zum anderen setzt sie dann bei Tanz und Party musikalische Highlights und sorgt dafür, dass die Tanzfläche stets gut gefüllt ist.
Karten für den Sommerball am Samstag, 6. August, ab 18 Uhr gibt es zum Preis von 199 Euro unter www.kempinski-frankfurt-onlineshop.de.
Über Kempinski Hotels
Kempinski Hotels ist die älteste Luxushotelgruppe Europas. Das mehr als 110 Jahre alte Traditionsunternehmen bietet seinen Gästen weltweit erstklassige Qualität und exklusiven Service auf individuellem Niveau. Insgesamt betreibt Kempinski 64 Fünf-Sterne-Hotels in 28 Ländern. Dieses Angebot wird kontinuierlich durch neue Hotels in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika und Asien erweitert ohne jedoch den Anspruch auf Exklusivität und Individualität aus den Augen zu verlieren. Darin zeigt sich die Expansionsstärke des Unternehmens. Zum Portfolio zählen historische Grandhotels, ausgezeichnete Stadthotels, herausragende Resorts und edle Residenzen. Daneben ist Kempinski Gründungsmitglied des weltweit tätigen Hotelnetzwerkes Global Hotel Alliance (GHA).

www.kempinski.com/presswww.globalhotelalliance.com

Kempinski Hotel Gravenbruch Frankfurt
Lena Ganter
Graf zu Ysenburg und Buedingen Platz 1
63263 Frankfurt / Neu-Isenburg
+49 (0)69 38988-710
www.kempinski.com/frankfurt
lena.ganter@kempinski.com

Pressekontakt:
BALL : COM Communications Company GmbH
Dr. Nicole Plümer
Frankfurter Straße 20
63150 Heusenstamm
np@ballcom.de
+49 (0)6104 6698-24
http://www.ballcom.de

Teilen Sie diesen Presseartikel