Embedded Computing: FORTEC und congatec vereinbaren Kooperation

Die FORTEC Elektronik AG, ein führender Distributor und Lösungsanbieter für Embedded Computer Technologien, Displays und Netzteile, kooperiert ab sofort mit der congatec AG aus Deggendorf. Ziel der Vertriebspartnerschaft ist es, das Produktportfolio der FORTEC mit den Produkten der congatec AG zu ergänzen und damit mehr Marktreichweite für Embedded Computer- und Module zu schaffen. Auf dieser Grundlage war es der FORTEC bereits möglich, erste signifikante Kundenprojekte mit congatec zu realisieren.

Neben der Embedded Computer-Technologie vertreibt FORTEC Displays und Netzteile, auf deren Basis das Unternehmen auch eigene Lösungen entwickelt. Dank der Kooperation mit congatec kann das Angebot an ausgerichteten Lösungsplattformen erweitert werden. „FORTEC möchte durch die Systemintegration des congatec Portfolios einen Mehrwert schaffen und nicht nur Produkte verkaufen. Dies passt perfekt zur Vision von congatec: Unser Ziel ist es, den Einsatz von Embedded Computer-Technologie für unsere Kunden so weit wie möglich zu vereinfachen. Wir freuen uns daher auf eine enge Zusammenarbeit und die Erweiterung unseres Angebots an Lösungsplattformen“, erklärt Michael Golod, Sales Partner Manager DACH bei congatec.

Durch die Vertriebspartnerschaft gewinnt FORTEC einen der weltweit führenden Anbieter von Embedded Computer-Technologien mit Hauptsitz in Deutschland. Dies hat sowohl für FORTEC als auch für deren Kunden viele Vorteile.

„Zu den Kunden von FORTEC zählen vor allem schnell wachsende High-Tech-Unternehmen in den Bereichen Medizintechnik, Messtechnik, industrielle Automatisierung und Transportation. Unter ihnen wird es sicherlich Kunden geben, die Embedded-Computertechnologie von congatec nutzen möchten. Im Rahmen unserer Vertriebspartnerschaft werden sie auch von unserer Entwicklungskompetenz für Systeme, HMI, Control Panel und Display-Plattformen profitieren“, freut sich Thomas Schrefel, Produktmanager bei FORTEC, über die Erweiterung seiner Line Card.

Über FORTEC

Die FORTEC Elektronik AG wurde 1984 als klassischer Distributor für Standardlösungen gegründet. In den letzten dreißig Jahren fand ein Wandel zur vielfältig interagierenden FORTEC Elektronik Group statt. Durch das Know-How in den Bereichen Display Technology, Embedded und Power Supplies ist die FORTEC Group ein kompetenter Partner für die Umsetzung von Komplettsystemen. Heute umfasst die FORTEC Group acht Marken, welche in fünf Ländern vertreten sind. Weitere Informationen unter fortecag.de.

Firmenkontakt
FORTEC Elektronik AG
Manuela Pfahl
Lechwiesenstraße 9
86899 Landsberg am Lech
089 894363 122
ma@ahlendorf-communication.com
https://www.fortecag.de/

Pressekontakt
ahlendorf communication
Mandy Ahlendorf
Hermann-Roth-Straße 1
82065 Baierbrunn
+49 89 41109402
ma@ahlendorf-communication.com
http://www.ahlendorf-communication.com

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Presseartikel