Gelungene 3. Auflage des DIGITAL FUTUREcongress virtual national

Die größte Online-Kongressmesse unter dem Motto “Mittelstand trifft Digitalisierung” bot Netzwerk- und Austauschmöglichkeiten für UserInnen sowie Technologie-Profis

Vom 28.-30.09.2021 konnten sich dort mittelständische EntscheiderInnen, IT-Verantwortliche sowie Geschäftsführende bei kostenfreiem Eintritt über aktuelle Themen aus den Bereichen digitale Transformation, Prozessoptimierung und neue Geschäftsmodelle informieren.

Das bundesweite interaktive Format, realisiert über die Enterprise Community- und Event-Plattform DICOO, beinhaltete ein vielfältiges Konferenz-Programm mit über 60 Keynotes, praxisorientierten Vorträgen und anwenderbezogenen Workshops. Besonders großes Interesse fand der Vortrag von Buchautor Prof. Dr. Martin-Niels Däfler sowie die Podiumsdiskussion mit Ursula Vranken – CEO und Founder IPA, Detlev Artelt – CEO der aixvox GmbH und Lucia Falkenberg – Chief People Officer / Personalleitung New Work beim eco-Verband. Viele Fragen aus dem Auditorium und eine rege Diskussion gab es auch nach dem spannenden Beitrag von Prof. Dr. Peter Vieregge – Geschäftsführender Gesellschafter des Forschungsinstituts für Regional- und Wissensmanagement gGmbH und Experte für das Profiling im Neukundengeschäft.

Der Schwerpunkt lag beim 3. DFC virtual national auf neuen Arbeitswelten und Digitalisierung. Die Event Specials New Work-/Hybrid Work-Bühne des Microsoft Business User Forum e.V. (mbuf) sowie eine National Xing Lounge mit Xing Ambassadoren aus Frankfurt, Düsseldorf, Köln und München unterstrichen diese Aspekte unter anderem. Alleine diese Angebote nahmen über 170 Personen zeitgleich wahr.

Parallel konnten BesucherInnen in der Ausstellung drei Tage lang mit circa 80 Lösungs- und Serviceanbietern beispielsweise direkt per Live Video Chat für persönliche Beratung in Verbindung treten. Ergänzt wurde die Veranstaltung durch eine Networking Area, um mit anderen TeilnehmerInnen per Suche-Biete-Funktion fachbezogen initiativ ins Gespräch zu kommen, projektrelevante Empfehlungen auszusprechen, untereinander Anwendungserfahrungen weiterzugeben oder sich branchenbezogene Tipps zu holen.

Ausrichter Michael Mattis zieht ein zufriedenes Fazit:

“Auch wenn wir mit rund 850 Teilnehmenden im Vergleich zur Webausgabe Ende März die 1.000er-Marke nicht knacken konnten, ist der virtuelle DFC erfolgreich verlaufen.
Insbesondere durch eine höhere Interaktionsrate als im Frühling konnten wir über die DICOO App rund 1.800 Kontakte herstellen. Etwa 230 Engagierte waren im Networking dabei. Für uns ein klares Zeichen dafür, dass der virtuelle Austausch beim Netzwerken in den letzten Monaten an Bedeutung gewonnen hat und die Event App intensiver zum Einsatz kam.”

Die nächsten DIGITAL FUTUREcongress-Veranstaltungen sind 2022 in den großen Wirtschaftsmetropolen Rhein-Main am 23.03. in der Messe Frankfurt, Süd-Deutschland am 07.07. in der Messe München und Ruhrgebiet am 03.11. in der Messe Essen als hybride Formate vor Ort mit Online-Begleitung geplant.

Weitere Informationen unter https://digital-futurecongress.de/de/ und https://www.dicoo.de/de/

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V.) regional und bundesweit mehr als 1.000 KundInnen mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört u.a. die größte Anwender-Kongressmesse zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand in Hessen, NRW und Bayern, der DIGITAL FUTUREcongress. Daneben wird seit Februar 2021 das DIGITAL FUTUREmag – das erste interaktive Online-Magazin für die Digitale Transformation im Mittelstand – herausgegeben.

Kontakt
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG
Michael Mattis
Otto-Hesse-Str. 19
64293 Darmstadt
061519575770
061519575779
office@amc-media-network.de
http://www.digital-futurecongress.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.