Gute Akustik im Konferenzraum durch Deckensegel

Physikalisches Wissen, das die Akustik in einem Konzertsaal bestimmt, kann man auch bei der akustischen Gestaltung moderner Konferenzräume in Immobilien anwenden. So geschehen bei der nachträglichen akustischen Optimierung eines Konferenzraums in Süddeutschland. Dort bewirkten breite Glasfronten und eine Rohbaudecke aus Beton zunächst unangenehme Schallreflexionen und zu lange Nachhallzeiten.

Beim nachträglichen Ausbau des Konferenzraumes der Technischen Werke Kaiserslautern kamen dann vier Axiom KE (“Knife Edge”) Canopies (Deckensegel) mit Deckenplatten vom Typ Neeva von Armstrong zum Einsatz. Mit einem bewerteten Schallabsorptionsgrad der Deckenplatten von 1,0 (?w), bilden die Deckensegel die perfekte Absorptionsfläche und reduzieren die Nachhallzeit auf ein angenehmes Maß. Die Elemente verbessern die Sprachverständlichkeit und sorgen für guten raumakustischen Komfort.

Axiom KE Canopies

Bei Axiom KE Canopies handelt es sich um ein spezielles Deckensegel-System, das aus einem Profilrahmen und einem Unterkonstruktionssystem besteht. Dieses kann unterschiedliche Mineralfaserdeckenplatten aufnehmen. Die Deckensegel haben im Vergleich zu geschlossenen abgehängten Decken den Vorteil, dass sie mit Vorder- und Rückseite Schall absorbierend wirken. Sie beeinträchtigen das vom Sichtbeton bestimmte Raumdesign nicht. Durch die Offenheit des Systems kann man Deckensegel von Armstrong ganz allgemein auch bei betonkernaktivierten Decken einsetzen. Besonderen Anklang fanden beim Bauherrn zudem das zeitlose Design und die leichte Montage des Systems.

Weitere Informationen: deutsche-info@armstrong.com

Armstrong ist weltweit einer der führenden Hersteller und Lieferanten von akustischen Mineralfaser- und Metall-Decken-Systemen sowie für Unterkonstruktionen für Business-to-Business-Märkte. Produktionsstätten finden sich weltweit an 36 Standorten u. a. in den USA, in Frankreich, Großbritannien und im westfälischen Münster. Insgesamt beschäftigt Armstrong zurzeit annähernd 11.000 Menschen
Armstrong Building Products B.V.
Esther van den Broek
Office Building Quadrium, Claudius Prinsenlaan 126
4818 CP Breda / Niederlande
0251 7603-210 (deutsches Festnetz)
www.armstrong-decken.de
Evandenbroek@armstrong.com

Pressekontakt:
SPRING Werbeagentur und PR Agentur
Gisbert Wegener
Rolandstrasse 6
49078 Osnabrück
gisbert.wegener@t-online.de
0541 9450009
http://www.spring-werbeagentur.de