Schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion: Tausend Wege raus aus Afrika

Die Trilogie „4 Shades of Black and White“ von Nana Goulap Malone erzählt die Geschichte eines Afrikaners, der vor nichts zurückschreckt, um seinen Traum zu verwirklichen: ein Leben in Europa, dem „Paradies“.

Johnny Walker ist ein Gewinner. Auch wenn das Schicksal ihm Steine in den Weg legt, so schreitet er doch stets glücklich durchs Leben, ohne sich zu beklagen. Er fasst den Schluss, nach Europa auszureisen, um reich und erfolgreich zu werden. Doch dies scheint viel schwieriger zu sein als gedacht. Aus diesem Grund fasst er einen gewagten und perfiden Plan: Die „Frau Visum“ muss her, mit deren Hilfe er zuerst das Visum nach Europa ergattern möchte, um dann seine afrikanische Ehefrau und seine zwei Kinder nachzuholen. Beim weiblichen Geschlecht ist Johnny schon immer ein Held gewesen, da er gut aussieht, eine positive Ausstrahlung besitzt und ein fantastischer und galanter Liebhaber ist. Sein Glaube an das Schicksal und an Gott beflügeln ihn noch weiter.

Somit fasst Johnny den Entschluss, aus seiner Heimat Douala auszuziehen und nach Kribi zu gehen; ein Urlaubsort, in dem viele Europäer anzutreffen sind. Dadurch erhofft er sich, seine „Frau Visum“ bald kennenzulernen. Und schon auf dem Weg dorthin lernt er eine Gruppe von Deutschen kennen, mit denen er sich sofort anfreundet. Er interessiert sich besonders für zwei Frauen, die zwar beide in festen Beziehungen stecken, aber doch sehr angetan von ihm zu sein scheinen. Und so passt Johnny sich seinen neuen Lebensverhältnissen an: Er sucht sich einen Job am Strandhotel und dort lernt er wie durch Zufall nach und nach noch andere weiße europäische Frauen kennen, mit denen er intensive, wilde und ungezügelte Liebesaffären beginnt.

Doch es ist nicht nur die Lust und die Liebe, die ihn zu diesen Frauen hinzieht. Johnny steckt letztendlich in einer verzwickten und äußerst komplizierten Situation, einem Dilemma: Es muss die Eine sein, die ihm ganz sicher sein Leben in Europa ermöglicht. Wird er sie unter den Frauen finden, die er kennengelernt hat? Für welche der Frau wird er sich letztendlich entscheiden? Wird sein geheimer Plan aufgedeckt?

In dieser leidenschaftlichen Romantrilogie ohne Tabu, die auf wahren Begebenheiten basiert, werden die verschiedensten Themen zwischen der europäischen und der afrikanischen Kultur diskutiert, sei es die Liebe, allbekannte Klischees, die Unterschiede in den Wertvorstellungen, Gesellschaften, Ehen und den Lebenseinstellungen der Menschen; was in der einen Kultur als Norm gilt und zur Alltäglichkeit gehört, wird in der anderen Kultur strengstens verboten. So entstehen beim Aufeinandertreffen von Menschen aus den zwei unterschiedlichen Kulturen natürlicherweise Konflikte und Schwierigkeiten, aber auch lustige Situationen.

Der Autor Nana Goulap Malone beschreibt das buntschillernde, aufregende Dasein in Afrika. Dabei schafft es diese Trilogie wie selten ein Buch zuvor, den Leser ganz tief eintauchen zu lassen in eine magische Welt voller Abenteuer, in eine fremde, fast mystische Kultur, mit ihrer Leichtigkeit des Lebens und ihren vielen, hilfreichen Weisheiten. Eine Welt, wo die Uhren in eine andere Richtung laufen, und dennoch alle vorwärtskommen. Afro-europäische Beziehungen werden samt Klischees realitätsnah und unterhaltsam dargestellt.

Band 1 „Liebes-Wirbelsturm in Kamerun – Feuer trifft auf Eis“ und Band 2 „,Baby, fang mich doch, wenn du kannst!‘“ erscheinen beide am 20. August 2019, sowohl einzeln als auch als Sammelband, der die doppelte Ladung Spannung und Witz in sich vereint. Außerdem sind alle drei Bücher auch in englischer Übersetzung verfügbar. Das macht das Warten auf den dritten, abschließenden Band der Trilogie doch deutlich leichter!

 

Band 1:

Nana Goulap Malone: „4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion – tausend Wege raus aus Afrika: 2 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann. Band 1: Liebes-Wirbelsturm in Kamerun – Feuer trifft auf Eis“ erscheint am 20. August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN: 978-3-947003-67-9

 

Band 2:

Nana Goulap Malone: „4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion – tausend Wege raus aus Afrika: 3 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann. Band 2: „Baby, fang mich doch, wenn du kannst!““ erscheint am 20. August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN: 978-3-947003-68-6

 

Sammelband:

Nana Goulap Malone: „4 Shades of Black and White: schwarze Liebe, schwarzer Sex, weiße Passion – tausend Wege raus aus Afrika: 3 weiße Frauen, 1 schwarzer Mann. Sammelband. Band 1: Liebes-Wirbelsturm in Kamerun – Feuer trifft auf Eis & Band 2: „Baby, fang mich doch, wenn du kannst!““ erscheint am 20. August 2019 bei indayi edition in Darmstadt, Deutschland.

ISBN: 978-3-947003-69-3

 

Über den Autor:

Nana Goulap Malone stammt ursprünglich aus Kamerun und lebt seit über 25 Jahren in Deutschland.

 

Über indayi edition

indayi edition ist ein aufstrebender, kleiner, bunter, außergewöhnlicher Start-up-Verlag in Darmstadt und der erste deutschsprachige Verlag, der von einem afrikanischen Migranten in Deutschland gegründet wurde. Hier wird alles veröffentlicht, was Menschen betrifft, berührt und bewegt, unabhängig von kulturellem Hintergrund und Herkunft. Indayi edition veröffentlicht Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, unter denen aber Millionen von Menschen leiden. Bücher, die bei indayi erscheinen, haben das Ziel, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es Ratgeber, Sachbücher, Romane oder Kinderbücher. Das Angebot ist vielfältig: von Liebesromanen, Ratgebern zu den Themen Erotik, Liebe, Erziehung, Gesundheit, Krebs und Ernährung, spannenden Thrillern und Krimis, psychologischen Selbsthilfebüchern, Büchern über Politik, Kultur, Gesellschaft und Geschichte, Kochbüchern bis hin zu Kinder- und Jugendbüchern.

 

Pressekontakt:

indayi edition

Roßdörfer Str. 26

64287 Darmstadt

 

www.indayi.de

info@indayi.de

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.