NETWAYS richtet die weltweit erste OpenNebula Conf aus

OpenNebulaConf_Logo_125_f-Blog NETWAYS richtet die weltweit erste OpenNebula Conf ausDer Open Source Spezialist NETWAYS wird vom 24.-26. September 2013 die erste Konferenz zum Thema OpenNebula ausrichten. Veranstaltungsort der internationalen Konferenz wird Berlin sein.

Nürnberg den, 21. Mai 2013

Nach langjähriger, erfolgreicher Zusammenarbeit zwischen C12G Labs und dem Nürnberger Open Source Experten NETWAYS , gehen beide Unternehmen nun den nächsten Schritt: die weltweit erste Konferenz, die sich speziell der von C12G Labs entwickelten Open Source Lösung OpenNebula widmet. Dabei war es selbstverständlich, dass die Organisation der Konferenz, von der NETWAYS Event Services GmbH umgesetzt wird.
Die NETWAYS Event Services GmbH verfügt als Tochter der NETWAYS GmbH bereits über eine langjährige Erfahrung in der Ausrichtung von Veranstaltungen im Open Source Umfeld. Die erneute Kooperation zwischen dem Nürnberger Unternehmen und C12G Labs war dabei nach gemeinsamen Messeständen und dem Zusammenwirken bei OpenNebula-Schulungen, nicht zuletzt auch nach der kürzlich erworbenen OpenNebula Premiumpartnerschaft, gewissermaßen vorgezeichnet.
Die weltweit erste OpenNebula Conf ist als Zusammentreffen von Anwendern und Entwicklern angelegt und wird neben umfangreichen Informationen zu aktuellen Entwicklungen und Workshops auch Raum zum Erfahrungsaustausch und Networking bieten.

Aktuell läuft bereits der Call for Papers zur Konferenz. Ein hochkarätiges Programm ist dabei bereits jetzt durch die Vorträge der OpenNebula-Entwickler und die ersten Keynote-Speaker gesichert. Weitere Vortragseinreichungen werden bis zum 15. Juni online entgegengenommen. Bis zum 30. Juni gelten noch die vergünstigten Frühbucherpreise für NETWAYS richtet die weltweit erste interessierte Teilnehmer.

Veranstaltungsdaten in Kürze
Termin
24. – 26. September 2013
http://opennebulaconf.com/

Konferenzsprache
Englisch

Veranstaltungsort
NH Hotel Berlin Alexanderplatz
Landsberger Allee 26-32.
D-10249 Berlin
www.nh-hotels.de/nh/de/hotels/deutschland/berlin/nh-berlin-alexanderplatz

Preise
Early Bird-Paket Gold (mit Übernachtung): 845,00 € (gültig bis zum 30. Juni)
Early Bird-Paket Silber (ohne Übernachtung): 595,00 € (gültig bis zum30. Juni)
Paket Gold (mit Übernachtung): 945,00 € (gültig ab dem 30.Juni)
Paket Silber (ohne Übernachtung):695,00 € (gültig ab dem 30.Juni)

Pressekontakt:
Eva Häusler
Event Manager
+49 911 92885-0
events(at)netways.de
NETWAYS Event Services GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de

Über OpenNebula
OpenNebula liefert die featurereichste und anpassbarste freie Lösung zum Aufbau von Enterprise-Clouds und virtualisierten Data Centers auf Basis von Open Source. OpenNebula ist ein aktives Projekt mit einer sehr großen Anzahl von Benutzern. Pro Monat wurde OpenNebula 5.000 Mal heruntergeladen. Einsatz findet es auch in führenden Forschungs- und Supercomputing-Zentren wie CERN, Fermilab, NASA, ESA und SARA; sowie bei Branchenführern wie RIM, China Mobile, Dell, Cisco, Akamai und Telefonica.

Für weitere Informationen: www.OpenNebula.org

Über C12G Labs
C12G (Numeronym für Cloud Computing) Labs, ein führender Anbieter für privates Cloud-Computing-Management, dessen Fokus auf der Bereistellung von Cloud-Management-Software, deren Support und Dienste liegt um alle Kundenbedürfnisse zu erfüllen. C12G gewährleistet mehrwertige Lösungen rund um OpenNebula, ausgerichtet auf große Unternehmen. C12G bietet eine umfassende Reihe von Support Abonnementes, wodurch Kunden und Partner Unterstützung bei Produktionsumgebungen und den Aufbau von individuellen Cloud-Infrastrukturen und Lösungen bekommen können. Gegründet im März 2010 von den OpenNebula-Autoren, ist C12G Labs ein selbst finanziertes Unternehmen das privat geführt wird.

Für weitere Informationen: http://c12g.com

Über NETWAYS
Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren, Private- und Hybrid-Cloud-Lösungen mit OpenNebula sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement, neben OpenNebula Schulungen in Zusammenarbeit mit C12G Labs.

Für weitere Informationen: www.netways.de