TA Triumph-Adler baut Headquarter aus

TA Triumph-Adler baut Headquarter aus

Christopher Rheidt, Vice President Sales & Service Group bei TA Triumph-Adler

Verbesserung der Servicequalität und Kundenbetreuung durch neue Zentralfunktionen für Direktvertrieb und Service – Vakante Stellen in Norderstedt und bundesweit

Nürnberg, 05.12.2013. Noch näher am Kunden sein und höchste Servicequalität hat sich die TA Triumph-Adler GmbH auf die Fahnen geschrieben. Beides treibt der Spezialist für das Document Business mit einer unternehmensweiten Umstrukturierung konsequent voran. Einen weiteren Meilenstein setzt das Unternehmen jetzt in der Aufstockung des Headquarters. Am Standort Norderstedt werden künftig Zentralfunktionen gebündelt und personell erweitert, die insbesondere den Direktvertrieb und die Serviceorganisation stärken. Zusätzlich stellt TA Triumph-Adler neue Vertriebsprofis für das gesamte Bundesgebiet ein.

„Wir wollen wachsen und den gehobenen Mittelstand mit neuen Lösungen ansprechen, die sich nahtlos in die IT-Infrastruktur unserer Kunden einbetten und für die wir auch den Service bieten“, sagt Christopher Rheidt, Vice President Sales & Service Group bei TA Triumph-Adler. „Die Voraussetzungen dafür schaffen wir jetzt in Norderstedt und wollen hier die Anzahl der Mitarbeiter um ca. 10% auf rund 140 steigern.“

Der Direktvertrieb wird künftig durch eine zentrale Verwaltung und einheitliche Prozesse, die personell in Norderstedt gebündelt werden, unterstützt. Kunden profitieren dadurch nicht nur durch kürzere Entscheidungswege. „Beratung steht bei TA Triumph-Adler an erster Stelle. Mit vereinfachten Prozessen sorgen wir dafür, dass sich die Kollegen im Vertrieb ausschließlich darauf konzentrieren können und die Kundenbetreuung weiter an Qualität und Nähe gewinnt“, sagt Christopher Rheidt. Dies gelingt auch durch eine neu strukturierte, zentral geführte Serviceorganisation. „Mit einheitlichen und transparenten Prozessen stellen wir eine weitere, kontinuierliche Verbesserung unserer Leistungen sicher und erhöhen so die Schlagkraft des gesamten über 500 Mann starken Serviceteams“, so Rheidt weiter.

Bundesweit sowie am Standort Norderstedt werden insbesondere Vertriebsprofis gesucht sowie Kollegen für vertriebsnahe Services, wie zum Beispiel Mif-Management (Machines-in-field). Der Mif-Manager bildet eine wichtige Schnittstelle zwischen Vertrieb und weiteren Abteilungen wie Geschäftsleitung, Technik und Vertragsmanagement. „Wer als Vertriebsprofis mit betriebswirtschaftlichem Hintergrund sein Profil schärfen möchte und auf der Suche nach neuen, wirklich spannenden und verantwortungsvollen Aufgaben ist, dem bietet sich hier eine einmalige Gelegenheit mit Wachstumsperspektive“, so Christopher Rheidt. Zu den Aufgaben des Mif-Managers gehören unter anderem die Aufbereitung vertriebsrelevanter Daten und das Erarbeiten vertrieblicher Lösungsszenarien. Darüber hinaus stellt das Unternehmen Mitarbeiter in den Bereichen Marketing, Verwaltung und Service ein. „Wir legen großen Wert auf eigenverantwortliche Mitarbeiter, die alles mit auf den Weg bekommen, damit sie in in einem modernen Umfeld in unserem Unternehmen mitwachsen können“, hält Christopher Rheidt fest. „Wir bieten ein breites Spektrum an Fortbildungsmöglichkeiten, besonders im Vertrieb. Dazu zählen Best Practices und Know-how in der Kundenbetreuung und im Key Account Management sowie Training und Wissen in puncto Social Skills und Teambuilding. Wir möchten, dass unsere Mitarbeiter gern und langfristig mit TA Triumph-Adler arbeiten und sind auch bereit, dafür etwas zu tun.“

Weitere vakante Stellen am Standort Norderstedt sowie bundesweit und nähere Informationen erhalten Interessenten im Karriereportal von TA Triumph-Adler.

Bildrechte: TA Triumph-Adler

Die TA Triumph-Adler GmbH ist der deutsche Spezialist im Document Business und gehört mit 117 Jahren Historie zu den traditionsreichsten Marken in der ITK-Branche. Heute entwickelt und liefert TA Triumph-Adler ganzheitliche Managed Document Services (MDS), die den vollständigen Bearbeitungsprozess von Dokumenten abdecken. Ziel ist es, die voranschreitende Vernetzung und Mobilisierung von Bürotätigkeiten zu unterstützen. Die Leistungen beinhalten die individuelle Analyse und Beratung von Geschäftskunden, die Implementierung eines IT-basierten Dokumenten-Workflows und kontinuierliche Prozessoptimierung anhand der eigenen Asset- und Systemmanagementlösung TA Cockpit, u.a. ausgezeichnet mit dem IT-Innovationspreis 2011. Das Unternehmen ist Vollsortimenter im Dokumentenmanagement und verfügt mit der TA Leasing GmbH über einen eigenen Finanzdienstleister, der Geschäftskunden nahezu jede Form der Finanzierung ermöglicht. Persönliche Kundenbetreuung und flächendeckender, bundesweiter Service, zertifiziert durch den TÜV Süd, zeichnen TA Triumph-Adler aus. In Deutschland vertreibt das Unternehmen über den Direktvertrieb mit einem dichten Netz regionaler Solution Center an 35 Standorten, davon 29 Vertriebsstandorte. Darüber hinaus gibt es 13 weitere Standorte in 5 Ländern sowie Distributionspartner in EMEA. Die Gesellschaft übernimmt mit der Triumph-Adler Stiftung „Triumph für Kinder“ (Kto. 5 260 500, BLZ 760 400 61) sozial- und gesellschaftspolitische Verantwortung, fühlt sich dem Schutz der Umwelt verpflichtet und folgt einer effizienten und umfassenden Corporate Governance. Seit Oktober 2010 gehört die TA Triumph-Adler GmbH mit der Tochtergesellschaft UTAX GmbH zu 100 % zur Kyocera Document Solutions Inc. mit Sitz in Osaka, Japan. Der Sitz der Gesellschaft ist Nürnberg mit dem operativen Headquarter in Norderstedt bei Hamburg.

Kontakt
TA Triumph-Adler GmbH
Simone Brett-Murati
Ohechausee 235
22848 Norderstedt
+49 (0) 40/ 52 849-243
simone.brett-murati@triumph-adler.net
http://www.triumph-adler.net

Pressekontakt:
Donner & Doria Public Relations GmbH
Oliver Stroh
Gaisberstr. 16
69115 Heidelberg
+49 (0) 6 221/ 5 87 87 -32
oliver.stroh@donner-doria.de
http://www.donner-doria.de

Teilen Sie diesen Presseartikel