Walter Gutjahr: „Die Stufendrainage ist eine Erfolgsgeschichte“

AquaDrain SD

Bickenbach/Bergstraße, 14. August 2019. Seit mehr als zehn Jahren bietet Gutjahr ein spezialisiertes Drainagesystem für Außentreppen an – nach wie vor als einziger Hersteller. Inzwischen hat sich AquaDrain SD bewährt, nicht nur auf besonderen Baustellen wie dem Nationaltheater in Weimar oder der Bibliothek in Amsterdam. Für Walter Gutjahr, Gründer des Unternehmens und dort nach seinem Ausscheiden 2016 noch als Berater tätig, war die Entwicklung des Systems eine logische Konsequenz.

Als Sachverständiger für Fliesen- und Plattenarbeiten hat Walter Gutjahr viele Schäden in Außenbereichen zu Gesicht bekommen – darunter zahlreiche Treppen. „Außentreppen sind denselben Witterungsbedingungen ausgesetzt wie Balkone und Terrassen. Aber die Schäden sind oft wesentlich dramatischer, vor allem bei großen Treppenanlagen, die repräsentativen Charakter haben“, sagt er. Die Konsequenz: Gutjahr entwickelte ein spezielles Drainagesystem für Außentreppen, auf Basis der bereits seit 1989 bewährten kapillarbrechenden Flächendrainagen. „Vorher hatten wir unsere Flächendrainagen auch für Treppen ausgelobt. Allerdings mussten sie dafür zugeschnitten werden. Das war schon sehr aufwändig und verlangte große Sorgfalt bei der Verarbeitung, gerade im Übergang von Stoß- zu Auftritt“, so der ehemalige Firmenchef. „Mit der einteiligen Stufendrainage AquaDrain SD wollten wir den Einbau von Drainagen wesentlich vereinfachen und gleichzeitig die typischen Schäden ausschließen. Das ist uns auch gelungen.“

Vorgeformte Winkelelemente geben Sicherheit
Das Besondere an der Erfindung sind die vorgeformten Winkelelemente. Sie lassen sich direkt auf den Treppen verarbeiten und müssen nicht extra zugeschnitten werden. Das spart Zeit und verhindert Verarbeitungsfehler, die den einwandfreien Wasserabfluss behindern. Und der Erfolg gab dem Entwässerungsspezialist recht. „AquaDrain SD hat sich als Problemlöser durchgesetzt. Wir waren der erste und sind heute noch der einzige Anbieter einer solchen speziellen Treppendrainage aus vorgeformten kanalartigen Winkelelementen“, so Gutjahr. In der Baubranche wurden die Vorteile schnell erkannt: Schon bald nach der Einführung wurden bereits zahlreiche repräsentative Objekte damit ausgeführt, etwa das Nationaltheater Weimar, der historische Treppenaufgang des City Tunnels in Leipzig und die Treppenanlage des alten Volkbades Mönchengladbach. „Das zeigt, dass das System auch für die Sanierung optimal ist, zum Beispiel wenn es Probleme mit der Aufbauhöhe gibt.“

Darüber hinaus hat AquaDrain SD zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter als „Produkt des Jahres“ in der Kategorie Zubehör und Bronze beim „Architects“ Darling Award“ in der Kategorie Treppen. „Für unsere Mitarbeiter war das ein tolles Kompliment und hat einmal mehr gezeigt, dass Gutjahr als Innovationsführer der Branche anerkannt ist.“

AquaDrain SD im Überblick
– Die vorgeformten Winkelelemente lassen sich direkt auf den Treppen verarbeiten und müssen nicht extra zugeschnitten werden. Das spart Zeit und verhindert Verarbeitungsfehler, die im Stoßbereich aneinandergesetzter Drainelemente zwischen Auftritt und Stoßtritt entstehen können und den einwandfreien Wasserabfluss behindern.
– Die Treppendrainage verfügt über ein aufkaschiertes Spezialvlies mit integriertem Gittergewebe als Abdeckung, die dauerhaft wasserdurchlässig bleibt. Dadurch ist AquaDrain SD speziell für die Verlegung auf Drainmörtel optimiert, kann aber auch für die Verlegung im Mittelbett eingesetzt werden.
– AquaDrain SD ermöglicht extrem niedrige Konstruktionshöhen: ab ca. 25 mm bei Keramik und ab 45 mm bei Naturstein. Das kann besonders bei Sanierungen ein entscheidender Vorteil sein, da hier oft nur sehr geringe Aufbauhöhen zur Verfügung stehen.

Gutjahr Systemtechnik mit Sitz in Bickenbach/Bergstraße (Hessen) entwickelt seit 30 Jahren Komplettlösungen für die sichere Entwässerung, Entlüftung und Entkopplung von Belägen – auf Balkonen, Terrassen und Aussentreppen ebenso wie im Innenbereich und an Fassaden. Herzstück der Systeme sind Drainage- und Entkopplungsmatten. Passende Drainroste, Randprofile und Rinnen sowie Abdichtungen und Mörtelsysteme ergänzen die Produktpalette. Mittlerweile werden die Produkte von Gutjahr in 26 Ländern weltweit eingesetzt, darunter neben zahlreichen europäischen Ländern auch die USA, Kanada, Australien und Neuseeland. Zudem hat das Unternehmen bereits mehrere Innovationspreise erhalten.

Firmenkontakt
Gutjahr Systemtechnik GmbH
Silke Ponfick
Philipp-Reis-Straße 5-7
64404 Bickenbach/Bergstraße
06257/9306-37
info@gutjahr.com
http://www.gutjahr.com

Pressekontakt
Arts & Others
Anja Kassubek
Daimlerstraße 12
61352 Bad Homburg
06172/9022-131
anja.kassubek@arts-others.de
http://www.arts-others.de

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Teilen Sie diesen Presseartikel