Zwei neue Scientology Kirchengebäude in Kalifornien eingeweiht

kw25-2012 Zwei neue Scientology Kirchengebäude in Kalifornien eingeweiht

Zwei neue Gebäude der Scientology Kirche wurden in den ersten beiden Juni-Wochen in Kalifornien eröffnet. Nun verfügen auch Santa Ana und San José über Platz und genug Fläche, um Scientology-Dienste der ganzen Gemeinde und deren Umgebung zuteil werden zu lassen.

Die Scientology Kirche in Kalifornien ist nun um zwei weitere neue, große Gebäude gewachsen. Das Gebäude in Santa Ana (in Orange County) fasst ca. 4.500 Quadratmeter, und das Kirchengebäude in San José (in Santa Clara County) hat eine Fläche von 5.200 Quadratmetern. Tausende von Mitgliedern, Gästen, Bürgern und viele Würdenträger feierten die Eröffnung in Santa Ana am 2. Juni und in San José am 9. Juni.

Das neue Zuhause der Mitglieder der Scientology Kirche Santa Ana wurde ursprünglich 1931 von der Santa Ana Freimaurerloge gebaut. Die Scientology Kirche hat dieses Gebäude orginialgetreu restauriert und wieder hergestellt, einschließlich der fantastischen Fassade. Die Innenräume stehen wieder im alten Glanz: von den Verzierungen an Wänden bis hin zum Alabaster-Kronleuchter, geschnitzten Mahagoni-Treppen und den handbemalten Decken. Das Wahrzeichen des Gebäudes im dritten Stock ist der Ballsaal. Dieser wurde umfunktioniert zu einem Gemeindesaal, der für Vorträge und Veranstaltungen aller Art für Gemeindemitglieder und Menschen aller Glaubensrichtungen aus dem ganzen Bezirk Orange County zukünftig verwendet werden wird.

An der Grenze des Silicon Valley, im Bezirk Santa Clara County, liegt nun auch ein weiteres, neu restauriertes Gebäude der Scientology Kirche, das am 9. Juni eingeweiht wurde. Das große Areal wird nun der stetig wachsenden Gemeinde besser gerecht. Die humanitären Programme können in der Gemeinde im gesamten Silicon Valley besser vorangebracht werden. Die moderne Einrichtung präsentiert im Informationszentrum in einer großen Ausstellung mit interaktiven Displays mehr als 500 Videos, in denen die Grundlagen und Ziele der Scientology-Religion einfach und klar dargestellt werden.

Das neue Gebäude der Scientology Kirche San José kann nun alle Dienste der Dianetik und Scientology anbieten. Abend- und Wochenend-Seminare rund um die Werke und das Leben des Religionsgründers L. Ron Hubbard können hier nun gegeben werden. In zusätzlichen Räumen werden in Einführungskursen diese hilfreichen Werkzeuge für ein erfolgreiches Leben vermittelt. Die Scientology Kirche San José verfügt nun auch über viele weitere Räumlichkeiten, in der die Mitglieder für ihre Ausbildung und Seelsorge genug Platz haben.

Jedermann kann sich auch über die humanitären Programme der Scientology Kirche informieren, wie dem Drogenaufklärungsprogramm, Bildungs- und Rehabilitationsprogrammen, Lernzentren, das Programm der Ehrenamtlichen Scientology Geistlichen und vieles mehr. Die Kirchen sind für Besucher und Gemeindemitglieder von morgens bis abends offen.

Städtische Behördenvertreter, Bürgermeister, Würdenträger, Führungskräfte aus sozialen Institutionen und Bürger beider Städte hießen die Mitglieder der Scientology-Kirche herzlich willkommen. Die Direktorin des Youth Project of Community Service Programm begrüßte es sehr, dass sie zukünftig mit den Mitgliedern der Scientology Kirche, bezüglich der Drogenaufklärung, zusammen arbeiten kann.

Kalifornien hat nun insgesamt 5 neue große Gebäude, in denen ausreichend Scientology-Dienste für die stetig wachsende Gemeinde gegeben werden können. Weitere Einweihungen neuer Gebäude werden in diesem Jahr in den USA und Europa folgen.

Die jeweiligen neuen Gebäude gründen auf der Vision des Gründers L. Ron Hubbard. Es sollen nicht nur ideale Einrichtungen sein, in denen Scientologen bei ihrem geistigen Fortschritt in einer friedlichen Umgebung voranschreiten können, sondern es soll ebenso ein Treffpunkt für die gesamte umgebende Gemeinde sein, egal welcher Rasse, Hautfarbe, Konfession usw. sie angehören.

Weitere Informationen:
Pressedienst der Scientology Kirche Bayern e.V.
Ansprechpartner: Uta Eilzer
Beichstraße 12, 80802 München
Tel. 089-38607-145, Fax. 089-38607-109
Web : www.skb-pressedienst.de
eMail : eilzer@skb-pressedienst.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.