Aktuelle Online-Vorträge: Von Ruhestandsplanung über Recht in Rente, Oral History und Joblinge bis zu Liquidität und Buchvorstellung

MASTERhora-Weiterbildung: Wissen und Wissenswertes durch Online-Vorträge

Im Juni und Juli finden Wissenshungrige bei MASTERhora.de wieder eine Vielzahl an interessanten und hilfreichen Vorträgen am eigenen Computer. So sprach Dietrich Stöhr von Hoesch & Partner am 18. Juni um 17 Uhr über neue Möglichkeiten in der Ruhestandsplanung, zu finanziellen Fragen sowie Vorsorge. „Arbeiten und Rente – Rechtliche Rahmenbedingungen leicht gemacht“ heißt der Vortrag von Georg Melzer, RA der Kanzlei Curtis, Mallet-Prevost, Colt & Mosle LLP, am 23. Juni. Er behandelt wichtige Aspekte von Arbeitsverträgen, Beschäftigung in der Rente und rund um Anwartschaften.

Ein gesellschaftliches Thema steht am 1. Juli um 11 Uhr bei MASTERhora.de im Mittelpunkt: Nikolai Schulz stellt „Memoro – Geschichte erzählt durch Zeitzeugen“ vor. Memoro ist ein gemeinnütziges Zeitzeugenarchiv der Oral History, 2008 in Italien gegründet und mittlerweile in 14 Ländern online. In kurzen Videos sind persönliche Erinnerungen von Menschen 60+ dokumentiert, die wichtige Impulse für einen gelungenen Generationendialog setzen.

Nach dem sehr erfolgreichen Online-Vortrag am 10. Juni über die Initiative Joblinge gegen Jugendarbeitslosigkeit gibt es dazu am 8. Juli um 10 Uhr ein spezielles Angebot für MASTERhora Mitglieder, die sich aktiv einbringen wollen. Dazu weitere Informationen in einer späteren Pressemitteilung.

Am 14. Juli um 15 Uhr stehen die Themen betriebswirtschaftlichen Kennzahlen „Liquidität und Cash Flow“ im Vortrag des MASTERhora Experten Werner Heimburger im Fokus. Der Controlling-Fachmann zeigt in seinem Online-Vortrag, wie diese in Unternehmen optimiert werden können.
Britta Bauer, Autorin des Buches „Wenn Babyboomer in Rente gehen“ und MASTERhora Mitglied, gibt am 21. Juli Tipps für eine kreative Rentengestaltung. Ihr Ansinnen lautet: „Weg von den Problemen, hin zu konkreten Lösungen“ für vitale und lebensfreudige Golden Ager.

Eine Übersicht der kommenden Online-Vorträge finden Sie am Ende der Pressemitteilung. Die Teilnahme an einem MASTERhora Online-Vortrag ist denkbar einfach: Mail an n.zettl@masterhora.de senden und Sie werden frei geschaltet.

Ihre Übersicht:
Dienstag, 23. Juni 2015 um 15 Uhr
Arbeiten und Rente – Rechtliche Rahmenbedingungen leicht gemacht
mit Georg Melzer von der Kanzlei Curtis

Mittwoch, 24. Juni 2015 um 16 Uhr
Ihr persönlicher MASTERhora Rundgang
mit Frauke Hollerbach von MASTERhora

Mittwoch, 1. Juli um 11 Uhr
Memoro – Geschichte erzählt durch Zeitzeugen
mit Nikolai Schulz von Memoro

Mittwoch 1. Juli, um 15 Uhr
Ihr persönlicher MASTERhora Rundgang
mit Frauke Hollerbach von MASTERhora

Donnerstag 8. Juli, um 14 Uhr
MASTERhoras für die Initiative Joblinge
Dialog zwischen Frauke Hollerbach von MASTERhora und Dorothee Leutz

Dienstag 14. Juli um 15 Uhr
Liquidität und Cash Flow – zwei betriebswirtschaftliche Kennzahlen im perfekten Zusammenspiel
mit Werner Heimburger, MASTERhora Experte Controlling

Dienstag, 21. Juli um 15 Uhr
Buchvorstellung – Wenn Babyboomer in Rente gehen
mit Britta Bauer, MASTERhora Mitglied und Autorin

Donnerstag, 23. Juli um 10 Uhr
Ruhestandsplanung (speziell auf ein finanzielles Thema)
mit Dietrich Stöhr von Hösch & Partner

Dienstag, 28. Juli 17 Uhr
Neustart mit 50+
mit Yani Neugebauer von Ihre Marktlücke

Hintergrund MASTERhora:
MASTERhora ist die führende Business- und Wissensplattform für 55plus-Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Das Webportal bietet Unternehmen und Senior-Experten die Möglichkeit, sich auszutauschen, enger zu vernetzen und individuell gestaltete Arbeitsverhältnisse einzugehen. Damit schafft die Plattform eine ideale Schnittstelle zur Lösung des akuten Fachkräftemangels angesichts des demografischen Wandels in Deutschland. Daneben bietet MASTERhora diverse Online- und Offline-Weiterbildungsangebote.
Aktuell bewegt sich die Zahl der registrierten Fachleute im vierstelligen Bereich. Das Businessportal wird von großen Unternehmen wie EnBW oder IDS ebenso genutzt wie von vielen Mittelständlern. MASTERhora wurde im letzten Jahr im Rahmen des Deutschen Alterspreises ausgezeichnet.

Pressekontakt:
Dr. Sabine Theadora Ruh
069 5309 8640
mail@struh.de

Teilen Sie diesen Presseartikel